next up previous
Next: 2.3 Wiener Verfahren (entwickelt 1846) Up: 2 Historische Entwicklung der Hefe-Produktion Previous: 2.1 Geschichte der Hefe

2.2 Holländisches Verfahren (um 1800)

Spelzen und Keime werden vor der Vergärung aus der Maische entfernt. Aus der klaren Gärbrühe kann die zu Boden gesetzte, wie auch die im Schaum sitzende Hefe gewonnen und in Leinensäcke abgepreßt werden (Preßhefe).

webmaster @ backhefe.de